Kontaktformular

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Wir helfen Ihnen gerne.


SANlight P4 - professional LED Grow light

SANlight P4 Serie

Kompromisslose Belichtungslösung für den Einsatz im Gewächshaus

Die Belichtung von Pflanzen in Gewächshäusern stellt unterschiedlichste Herausforderungen an das Belichtungssystem. Neben dem zuverlässigen Schutz vor Umwelteinflüssen, ist auch der Schattenwurf der Leuchte selbst entscheidend. Zudem sind die Montagebedingungen in jedem Gewächshaus unterschiedlich.
Die P4 Serie ist unsere Antwort auf diese anspruchsvollen und unterschiedlichen Anforderungen.

Um die Morphogenese der jeweiligen Kulturpflanzen nach Kundenwunsch zu gestalten wird die P4 mit 2 unterschiedlichen Lichtspektren angeboten. Damit auch bei verschiedenen Montagesituationen eine zielgerichtete und homogene Lichtverteilung gewährleistet werden kann ist die P4 Serie auch mit unterschiedlichen Abstrahlcharakteristiken erhältlich.

Zudem kann zwischen unterschiedlichen Positionierungen des LED Treibers gewählt werden. Somit können unter anderem Installationskosten gespart werden, und das System perfekt in vorhandene Installationen integriert werden. Selbstverständlich kann die P4 auch als dimmbare Variante geordert werden.

Jede Produkt-Variante der P4 hat Ihre eigenen Vorzüge. Allen gemein ist die sehr gute Effizienz von 2,9µmol/j bis zu 3,3µmol/J sowie die perfekte und anpassbare Lichtlenkung. Durch die schlanke Bauform der P4 Serie wird der Schattenwurf, welcher von der Leuchte verursacht wird, auf ein Minimum reduziert.

Technische Daten im Überblick

• 405µmol/s PPF @ Spektrum2
• 340µmol/s PPF @ Spektrum1
• 130W Power Draw
• 90° Abstrahlwinkel oder 70°/30° asymmetrischer Abstrahlwinkel
• Rechteckige und homogene Ausleuchtung der Zielfläche
• Modul-Effizienz bis zu 3,3µmol/J
• 3 Garantie
• 90% Light-Output nach 80.000h Betriebsstunden
• Schutzklasse IP64

Optionen

Abstrahlcharakteristik

Für die P4 Serie bieten wir 2 unterschiedliche Abstrahlwinkel an. Somit kann die Leuchte auf die Montagehöhe abgestimmt werden.

  • Symmetrischer Abstrahlwinkel mit 90°
  • Asymmetrischer Abstrahlwinkel mit 30°/60°

Nähere Informationen dazu finden Sie im Datenblatt der P4 Serie.

Lichtspektrum

Das Lichtspektrum hat sehr großen Einfluss auf die Photomorphogenese von Pflanzen. Darum bieten wir bei der P4 Serie zwei unterschiedliche Lichtspektren an.

Lichtspektrum S1

Breitbandiges Lichtspektrum welches vor allem bei hohen Lichtintensitäten zu bevorzugen ist. Für natürlichen Wuchs und Färbung. Durch die warmweiße Lichtfarbe kann dieses Lichtspektrum problemlos auch in Verkaufsräumen von Gärtnereien eingesetzt werden.

Eigenschaften:

• sehr breitbandiges Spektrum mit warmweißem Farbton

• Wuchsbild identisch zum Wuchs unter Sonnenlicht

• natürliche Farbwidergabe der Pflanzen

• angenehmes Arbeitslicht

• Emissionswellenlängenbereich: 400nm – 760nm

Einsatzbereich:

• Assimilationslicht für sehr breites Einsatzfeld

• geeignet für alle Pflanzenarten und Wuchsstadien

• auch als Störlicht geeignet

• empfehlenswert bei hohen Lichtintensitäten PPFD, z.B. für die Kultivierung ohne Tageslicht

Lichtspektrum S2

Diskretes Lichtspektrum mit Emissionspeaks bei 450nm und 660nm. Dieses Lichtspektrum bewirkt einen gestauchten Pflanzenwuchs und ist somit perfekt für die Zucht von Mutterpflanzen unter Glas geeignet.

Eigenschaften:

• schmalbandiges Spektrum mit Fokus auf Blau und Rot

• zielt explizit auf Chlorophylle A und B ab

• violetter Farbton

• keine natürliche Farbwidergabe der Pflanzen

• Emissionsspitzen bei 450nm und 660nm

Einsatzbereich:

• Assimilationslicht für Sonderanwendungen

• kompakte Morphogenese

• nicht zu empfehlen, wenn sich Menschen längere Zeit im Kulturbereich aufhalten

Details zu den unterschiedlichen Lichtspektren finden Sie im Datenblatt.

Dimmer

Die P4 Serie ist wahlweise dimmbar oder nicht dimmbar erhältlich. Die dimmbare Variante ist für den Anschluss einer Lichtsteuerung ausgelegt. Folgende Signale können für das dimmen der P4 Leuchte verwendet werden.

  • 0 – 10V Spannungssignal
  • 20kΩ – 100kΩ (20-100%)
  • 10V PWM-Signal (Frequenzbereich: 100Hz-3kHz)

Details zur möglichen Optionen finden Sie im Datenblatt der P4 Serie.

Konverter

Je nach Verwendung und Einbausituation kann es Vorteile bringen wenn der Treiber der Leuchte extern verbaut ist oder auf direkt auf der Leuchte sitzt.

Für kleinere Anwendungen, oder wenn die Leuchte oft Ihren Einsatzort wechselt empfehlen wir die P4 mit externem Treiber zu verwenden. Bei großen Installationen ist die Variante mit aufgesetztem Treiber sinnvoller.

Details finden Sie im Datenblatt.

Typische Anwendungen

  • Assimilationsbelichtung in Gewächshäusern
  • vollwertiger, umweltfreundlicher, langlebiger und wartungsfreier Ersatz herkömmlicher Beleuchtungsmittel im Gewächshaus
  • Beleuchtung von Verkaufsflächen in Gärtnereien
  • Kultivierung von Zier- und Nutzpflanzen inkl. Fruchtproduktion
  • Belichtung von lebenden Wänden
  • platzsparende Belichtung für den Etagenanbau

1
2
3
4
5
1

Light Engine wahlweise mit weißem Breitbandspektrum oder Rot/Blauem Schmalbandspektrum. Effizienz bis 3,5µmol/J

2

Schmaler Kühlkörper für bestes thermisches Management und geringsten Schattenwurf.

3

High End Sekundäroptik für besten Schutz und perfekte Lichtverteilung. Wahlweise mit 90° oder 60°/30° Abstrahlcharakteristik.

4

Goretex Entlüftungsmembran um den Schutz bei extremen Umweltbedingungen zu gewähren.

5

Kanäle für selbstfurchende M4 Schrauben. Für variable Befestigungsmöglichkeiten.

für die Verwendung im Gewächshaus

Für die Belichtung von oben

für vegetative und generative Phase

für große Kultivierungsflächen

die SANlight P4 steigert…

• die Qualität Ihrer Ernte
• die Quantität Ihrer Ernte
• die Homogenität Ihrer Ernte
• die Nutzbare Kultivierungsfläche (Multilayer System sind möglich)
• die Produktivität Ihres Unternehmens

die SANlight P4 reduziert…

• Ihre Energiekosten
• die Temperatur im Kultivierungsraum
• Ihr Risiko
• den Wasserverbrauch Ihrer Pflanzen
• die Zeitdauer für das bewurzeln von Klonen
• den Einsatz von Chemikalien (Stauchmittel, Pestizide)

Kundenmeinungen

Georg Müller Ideengärtnerei Müller

Zusammenfassend ist meine Erkenntnis, dass der Einsatz von diesen LED Leuchten dem Kultivateur Lichtbedienungen schafft, die bisher in den „dunklen Monaten“ nicht möglich waren. Der Praxistest hat gezeigt, dass diese LED-Leuchten die vorhandenen Dampflampen nicht nur ohne Nachteile ersetzen, sondern auch noch ganz neue Möglichkeiten schaffen können.

Wir kultivieren in unserer Gärtnerei eine Vielzahl von Kulturen, auch solche die selten in unseren Breiten angebaut werden. Für viele dieser Kulturen werden wir in Zukunft LED Licht einsetzen, um Qualität und Blühzeitpunkt positiv zu beeinflussen. Auch Argumente wie bessere Lichtverteilung und weniger Beschattung durch schlanke Lampenbauweise sprechen eindeutig für diese LED-Lampen.